Berlin zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken!

030 - 220 11 88 89

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

+49 (30) 220118889

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

Berlin zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken!

www.sightseeing-point-berlin.de

Fernsehturm

Berlin Fernsehturm

Für jeden Hauptstadtreisenden ist ein Besuch des Fernsehturms nicht nur Pflicht. Er wird bei jedem Urlaub in Berlin am Ende auch immer ein absolutes Highlight sein.

Geschichte

Der Berliner Fernsehturm wurde nach vier Jahren Bauzeit am 3. Oktober 1969 in Betrieb genommen und diente vor allem zur Übertragung des DDR-Fernsehens. Noch heute sind dort mehrere Rundfunksender ansässig. Vor der Wiedervereinigung war der Turm ein von der DDR-Regierung stark vereinnahmtes politisches Symbol. Nach der Wende wurde er jedoch schnell zu einem Wahrzeichen Gesamtberlins und damit auch ein Symbol des wiedervereinigten Deutschlands. Das zeigt sich auch darin, dass der 1979 in der DDR verliehene Denkmalstatus nach 1990 fortgeschrieben wurde. Der 368 m hohe Turm ist neben Reichstag und Brandenburger Tor eines der Wahrzeichen der Hauptstadt und aus deren Skyline nicht wegzudenken.

Aussicht und Gastronomie

Neben seiner eigentlichen Hauptfunktion ist der Berliner Fernsehturm vor allem touristische Attraktion und Besuchermagnet. Er beinhaltet nicht nur die höchste Aussichtsplattform Berlins auf 203 m. Ein besonderes Highlight ist das Drehrestaurant „Sphere“ auf 207 m Höhe. In einer Stunde dreht sich das Restaurant abhängig von der Tageszeit ein- bis zweimal um seine eigene Achse. So ist es möglich, ganz Berlin-Mitte bis ins Detail zu erkunden und bei gutem Wetter sogar bis an den Stadtrand zu blicken. Bei dieser Aussicht kommt man in den Genuss feiner internationaler oder traditioneller Berliner Küche. Wer keinen großen Hunger hat, kann in der höchsten Bar Berlins auf der Panoramaetage bei gutem Wein oder fruchtigen Cocktails den Blick auf das Rote Rathaus oder die Siegessäule genießen.

Tickets

Verschiedene Tickets stehen zur Auswahl, um den Besuch des „Telespargels“, wie der Fernsehturm auch liebevoll genannt wird, möglichst individuell zu gestalten. Kinder unter 4 Jahren erhalten generell freien Eintritt. Das standardmäßige Tageskassenticket gibt es vor Ort. Bei dieser Ticketvariante ist jedoch je nach Andrang mit einer Wartezeit zu rechnen, bis Sie auf den Turm gelangen. Das Ticket wird mit einer Uhrzeit versehen, zu der Sie auf den Turm fahren können. Bis dahin können Sie in der Umgebung Kaffee trinken oder einkaufen. Vier weitere online zu buchende Ticketvarianten ermöglichen es Ihnen, ohne eine Wartezeit direkt auf den Turm zu gelangen. Mit dem Fast View-Ticket erhalten Sie Einlass zum Turm zu einer von Ihnen vorher gewählten Zeit. Das Early Bird-Ticket ermöglicht Ihnen den Einlass direkt zur Öffnung des Turms, also um 9 Uhr von März bis Oktober und um 10 Uhr von November bis Februar. Für die Romantiker bietet das Late Night-Ticket eine Buchung für die Zeit zwischen 21.30 Uhr und 23 Uhr. Mit dem VIP-Ticket erhalten Sie Einlass zu der von Ihnen vorab gewählten Zeit. Außerdem sichert Ihnen diese Variante den nächsten freien Fensterplatz im Turmrestaurant „Sphere“.

Alle Infos finden zum Fernsehturm finden Sie auf dessen Homepage >>>

Fernsehturm
5 (100%) 1 vote[s]

KUNDEN BUCHTEN AUCH

Kleine Berlin Rundfahrt

2-stündige Stadtrundfahrt durch die östliche und westliche Berliner Innenstadt.

Zur Tour

Dampferfahrt

Genießen Sie eine 1-stündige Dampferfahrt auf der Spree duch die Berliner Innenstadt.

Zur Tour

Reichstag mit Kuppel

Besuchen Sie die Reichstagskuppel und erleben Sie spektakuläre Ausblicke auf Berlin!

Zur Tour

Kleine Berlin-Radtour

Entdecken Sie Berlin bei einer spannenden und informativen Radtour duch die Innenstadt!

Zur Tour

Lokale Guides

Qualifizierte
Guides
aus Berlin

Service Qualität

Qualitätskontrolle
durch Kundenfeed-
backs

Sicher buchen

Onlinebuchung und
Zahlung mit SSL-Ver-
schlüsselung

Großes Programm

Über 70 tolle Touren-
und Gestaltungs-
vorschläge