Berlin und Potsdam zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken.

030 – 220 11 88 89

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

030 – 220 11 88 89

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

Berlin zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken!

www.sightseeing-point-berlin.de

Schinkels Bauakademie wird wiederaufgebaut

Heute wurde es bekanntgegeben – der Bund stellt 62 Millionen Euro zur Verfügung, damit in Berlins historischer Mitte neben dem Stadtschloss auch die Bauakademie von Karl Friedrich Schinkel wieder ihren ursprünglichen Platz einnehmen kann.

Schinkels Bauakademie

By Beek100 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Neues in altem Gewand
Schon seit einigen Jahren schreitet die Rekonstruktion des Berliner Stadtschlosses voran, die Kuppel und die Fassade lassen bereits ahnen, dass die Eröffnung tatsächlich wie geplant 2019 stattfinden könnte. Am besten sieht man es von der Terrasse der Humboldt-Box aus (Öffnungszeiten: 1.4.-30.11. 10-19 Uhr, 1.12.-31.3. 10-18 Uhr). Und auch das Schicksal des benachbarten Geländes ist nun endlich geklärt: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat gestern die entscheidenden Mittel freigegeben, um den Wiederaufbau des Berliner Stadtzentrums abzuschließen. 18,5 Millionen Euro gehen an den Bau der historischen Kolonnaden auf der Schlossfreiheit, 12 Millionen Euro werden für den Umbau der St.-Hedwigs-Kathedrale und das Bernhardt-Lichtenberg-Haus zur Verfügung gestellt – und das Gebäude der Bauakademie aus dem 19. Jahrhundert wird für 62 Millionen wiederaufgebaut. Aber was ist eigentlich so Besonderes daran?

Klassizismus und Stahlskelettbau
Mit dem Namen Karl Friedrich Schinkel (1781-1841) verbindet sich eine ganze Epoche des Berliner Städtebaus. Der Maler und Architekt hatte auf seinen Italienreisen die Klassik liebgewonnen und brachte mit Gebäuden wie dem Schauspielhaus am Gendarmenmarkt (1818), der Neuen Wache Unter den Linden (1818) und dem Alten Museum am Lustgarten (1824) die Baukunst des alten Griechenland nach Berlin. Als Leiter der Bauakademie hatte er Anfang des 19. Jahrhunderts bei so gut wie jedem Bauprojekt in der Stadt ein Wörtchen mitzureden. Daher rührt die Berliner Redensart „In jedem Winkel steckt ein Schinkel“. Und auch für seine eigene Akademie wollte der Meister natürlich nur das Beste: Nach langer Planungszeit wurde 1836 das neue Gebäude in der für die damalige Zeit revolutionären Stahlskelettbauweise errichtet. Für sich selbst richtete er darin eine 600 Quadratmeter große Wohnung ein, in der seine Frau auch nach seinem Tod weiter wohnen durfte. Außerdem wurden hier die Lehrräume und die Bibliothek der Akademie untergebracht. Im Erdgeschoss befanden sich unter anderem Verkaufsräume der Königlich Preußischen Porzellanmanufaktur.

Alle genannten Berliner Meisterwerke von Karl Friedrich Schinkel können Sie auf unserem Stadtrundgang Unter den Linden kennenlernen.

Im Schatten des Außenministeriums
Nach dem Krieg passte der preußische Stallgeruch der Bauakademie nicht mehr zu den ideologischen Vorstellung der DDR-Föhrung und das Gebäude wurde 1962 abgerissen. An seiner Stelle wurde das Hochhaus des Außenministeriums der DDR errichtet – in Plattenbauweise. Nach der Wende erlitt es das Schicksal seines Vorgängers und wurde 1996 ebenfalls abgerissen. Seitdem gibt es Spekulationen, Vorschläge, Gerüchte und viele Ideen zum Wiederaufbau – und seit heute endlich auch das Geld. Der Außenminister wird sich freuen, denn das Auswärtige Amt, das sich direkt nebenan befindet, leidet seit Längerem unter Raummangel. Eigentlich sind die Räume des Neubaus aber in erster Linie für die Bibliothek der Stiftung Preußischer Kulturbesitz vorgesehen.

Lageplan

By Manfred Brückels (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Der historische Ort befindet sich direkt neben dem Schinkelplatz mit dem Schinkeldenkmal.

11. November 2016

Schinkels Bauakademie
Bewertung abgeben

Kunden suchten auch

Stadtführung Berlin

Kleine Berlin Radtour

Berlin sportlich bei einer 2-stündigen Radtour durch die Berliner City erkunden.

Führungen Berlin

Spreefahrt

Einmal mit dem Schiff von West nach Ost durch die gesamte Berliner Innenstadt.

Stadtführung Potsdam

Große Potsdam-Radtour

Erleben Sie die Park- und Schlösserlandschaft Potsdams bei einer Fahrradtour.

Stadtführung in Berlin

Kieztour

Für alle Neugierigen und Entdecker: die Kieztour duch Berlins Szene- und Ausgehviertel.

Neueste Blogbeiträge

Guides

Vom TÜV/DIN nach
EU-Norm zertifizierte
Guides

Service Qualität

Qualitätskontrolle
durch Kundenfeed-
backs

Sicher buchen

Onlinebuchung und
Zahlung mit SSL-Ver-
schlüsselung

Großes Programm

Über 60 tolle Touren-
und Gestaltungs-
vorschläge