Berlin und Potsdam zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken.

030 – 220 11 88 89

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

030 – 220 11 88 89

Beratung und Buchung

Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr

Berlin zu Fuß, per Bus, Rad und Schiff entdecken!

www.sightseeing-point-berlin.de

Rundfahrt Berlin: Die Berliner Kieze

Als Kiez bezeichnet man in Berlin ein Stadtviertel oder die unmittelbare Nachbarschaft. Das Wort geht auf das Slawische zurück und bedeutet Siedlung oder Dorf. Eine Rundfahrt durch Berlin durch die vielen kleinen Stadtviertel bezeichnet man daher auch als Kieztour. Neben der klassischen Rundfahrt ist sie besonders bei jenen Besuchern beliebt, die die üblichen Sehenswürdigkeiten Berlins bereits kennen und mehr über das „wahre“ Leben in der Großstadt erfahren möchten.

Rundfahrt Berlin

Was bedeutet Kiez?

Die Berliner Kieze haben anders als der Hamburger Kiez nichts mit dem Rotlichtmilieu zu tun. Ursprünglich bezeichnet das Wort eine slawische Siedlung, die neben den neueren, deutschen Dörfern und Städten bestehen blieb. Oft waren die Bewohner Fischer, sie belieferten den Fürsten mit ihrem Fang und ihre Siedlungen hatten bis ins 19. Jahrhundert ein eigenes Rechtssystem. Vielleicht lag es an den eigenen Traditionen und dem Stolz auf das Stadtviertel, vielleicht auch daran, dass im Kiez alles nah beieinander liegt – nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnete man in Berlin immer häufiger die direkte Nachbarschaft als Kiez.

Durch die bewegte Geschichte der deutschen Hauptstadt entwickelte jedes Stadtviertel seinen eigenen Charme. 3,5 Millionen Einwohner hat Berlin, aber im Kiez kennt man voneinander oft den Vornamen. Eine Kieztour durch Berlin ist deshalb wie eine Tour durch die vielen Dörfer, aus denen die Millionenstadt besteht. Oft ist schon eine größere Straße die Grenze zum nächsten Kiez, dessen Bewohner sich besondere Eigenschaften und Besonderheiten zuschreiben. Lebensstil und kulturelle Ausrichtung der Bewohner sind wichtig, aber auch ein besonderes Bauwerk oder eine Straße, die den Mittelpunkt des Kiezes darstellt und ihm oft seinen Namen gibt. Doch auch Spitznamen wie „Klein-Istanbul“, „Casting-Allee“ oder „Kreuzkölln“ zeugen vom Stolz der Berliner auf die Vielfalt ihrer Stadt.

Entlang der U-Bahn-Linie U1 findet man zahlreiche typische Berliner Kieze: z.B. Beim U-Bahnhof Nollendorfplatz den Schöneberger Kiez, beim U-Bahnhof Kottbusser Tor den Kreuzberger Kiez und wenn man die Oberbaumbrücke bei der Endstation Warscher Brücke überquert hat den Kiez in Friedrichshain. Außerdem sind die Gäste der U1 – insbesondere am Wochenende – genauso vielfältig wie Berlin. Nicht umsonst wird die U1 auch Partylinie genannt. Eine Rundfahrt in Berlin für Individualisten eben.

Die Kieztour im Bus

Für Gruppen lohnt es sich, die jeweiligen Eigenarten der Stadtteile mit einem Gästeführer zu erkunden. Im Rahmen einer Rundfahrt in Berlin können Sie die Eigenheiten der verschiedenen Stadtviertel spüren und kennenlernen. Die Stadtrundfahrt eignet sich für Familien und für Gruppen wie Vereine oder Betriebe. Egal ob im Van oder im großen Bus – eine Kieztour bringt Sie ganz nah an das Leben der Berliner. Beginnen Sie zum Beispiel in Kreuzberg, einem südlichen Innenstadtbezirk Berlins. Der Namensgeber dieses Stadtteils ist ein Berg im Zentrum des Viktoriaparks. Auf der Spitze des 66 Meter hohen Berges befindet sich das von Schinkel erbaute Nationaldenkmal, das an die Freiheitskriege gegen Napoleon erinnert – mit einem Kreuz auf der Spitze.

Diese spezielle Rundfahrt in Berlin führt auch in die Bergmannstraße. Hier erleben Sie die Küche der Einwanderer aus aller Welt und zahlreiche exotische Genüsse. Das Treiben erinnert an Geschäftigkeit südlicher Städte. Auf dem Marheinekeplatz können sie in einer typischen Markthalle einkaufen. Wie die belebte Bergmannstraße befindet sich auch die Oranienstraße in Kreuzberg. Aber hier ist der Ton rauer, viele Kneipen und Bars zeugen davon, dass Kreuzberger Nächte immer noch lang sind. Dazwischen hat sich eine eigene Modewelt etabliert, und nur eine Ecke weiter, am Moritzplatz treffen sich Künstler und Designer auf mehreren Etagen oder gärtnern in den Prinzessinnengärten.

Im Norden wartet mit Prenzlauer Berg ein ebenso vielfältiger Bezirk. Der Kollwitzplatz ist der Mittelpunkt des kinderfreundlichen Kiezes. Unweit davon lockt die Kulturbrauerei. Ein riesiges Ensemble, das zu den am besten erhaltenen Berliner Industriearchitekturdenkmälern des neunzehnten Jahrhunderts gehört. Dort befinden sich Kinos, Theater, Diskotheken und Veranstaltungsräume.

Wer mag, kann die Rundfahrt mit einem Halt bei einer der Kult-Currywurstbuden verbinden. Die beiden bekanntesten sind „Curry 36“ in aus Kreuzberg und „Konnopke’s“ in Prenzlauer Berg.

Ein Angebot mit Preis und Tourbeschreibung für eine private Kieztour finden Sie unter Berliner Kieztour.

Rundfahrt Berlin: Die Berliner Kieze
5 (100%) 1 vote

Kunden suchten auch

Kombi Bus und Schiff

Entdecken Sie Berlin aus allen Perspektiven: bequem im Bus und entspannt vom Wasser aus.

Stadtrundfahrt Potsdam

Potsdam City Tour

Die Schönheiten Potsdams bei einem Rundgang durch die Altstadt und den Park Sanssouci erleben.

Stadtrundfahrt Berlin

Abendfahrt am Schiff

Lassen Sie den Tag entspannt bei einer Abendfahrt mit gutem Essen auf dem Schiff ausklingen.

Busrundfahrt durch Berlin

Stadterkundungstour

Tour zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu allen Highlights der Berliner Innenstadt.

Neueste Blogbeiträge

Guides

Vom TÜV/DIN nach
EU-Norm zertifizierte
Guides

Service Qualität

Qualitätskontrolle
durch Kundenfeed-
backs

Sicher buchen

Onlinebuchung und
Zahlung mit SSL-Ver-
schlüsselung

Großes Programm

Über 60 tolle Touren-
und Gestaltungs-
vorschläge